Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Tennis
Donnerstag, 27. Juni 2013
Wülfrath

Landesteilmeisterschaft Nordrhein im Tennis

Nachdem die Westfalen-Teilnehmer am Landesfinale Tennis bereits bei der Teilmeisterschaft in Dortmund ermittelt wurden, stand für die qualifizierten Mannschaften aus dem Bereich Nordrhein noch alles auf dem Spiel.

In Wülfrath trafen sich die besten WKII- und WKIII-Teams aus den Bezirken Düsseldorf und Köln zum Duell.

Auf der Anlage des Tennisvereins "Blau-Weiß Wülfrath e.V." begannen die ersten Turnierspiele noch unter blauem Himmel. Leider zogen im Verlaufe des Turniers dann dunkle Wolken auf, sodass es am späten Vormittag zu einer Regenunterbrechung kam. Alle Plätze standen unter Wasser.

Der Organisationskunst des Ausrichters ist es zu verdanken, dass alle Spiele trotzdem regulär zu Ende gespielt werden konnten. Während die Jungen der WKII in der angrenzenden Vereinshalle den Sieger ermittelten, zogen die WKIII-Teams der Mädchen und Jungen nach Hilden um. Im dortigen Tenniszentrum des ehemaligen Spitzenspielers Wilhelm Bungert ging es um den Einzug ins Landesfinale. Zusätzliche Motivation erhielten unsere Tenniscracks durch die Anwesenheit des Chefs höchstpersönlich, der über viele spektakuläre Ballwechsel der Spielerinnen und Spieler nur staunen konnte.

Wilhelm Bungert war u.a. Wimbledon-Finalist, spielte im Endspiel beim Internationalen Tennisturnier von Monte Carlo und war in den Achtziger Jahren Kapitän der deutschen Mannschaft um Boris Becker.

Siegermannschaften des Tages waren die Teams vom Lessing-Gymnasium aus Düsseldorf (Jungen WKII), vom Stiftisch-Humanistischen Gymnasium aus Mönchengladbach (Jungen WKIII) und vom St-Joseph-Gymnasium aus Rheinbach (Mädchen WKIII). In der Wettkampfklasse II der Mädchen nimmt die Mannschaft der Bischöflichen Marienschule aus Mönchengladbach am Landesfinale teil.

Sie konnten sich bereits bei einem vorgezogenen Termin durch einen Sieg über das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium aus Rösrath qualifizieren.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten