Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Hockey (Feld)
Dienstag, 27. Mai 2014
Mönchengladbach

Landesmeisterschaft Feldhockey (WKIII)

Bei Dauerregen fand das Turnier der besten NRW-Mannschaften um den Einzug ins Bundesfinale statt. Wegen des äußerst miserablen Wetters wurde kurzerhand der Spielplan geändert und auch der Nebenplatz des Warsteiner Hockeyparks mitgenutzt. So konnten vier Spiele parallel ausgetragen werden (Modus „Jeder gegen Jeden“) und bereits nach drei Spielrunden standen die Platzierungen fest.

Beeindruckend war, wie Mädchen und Jungen gemeinsam dem Regen Stand hielten und guten Hockeysport zeigten.

Den Begleitern blieb nichts anderes übrig, als unter Schirmen und Regenjacken das Geschehen zu verfolgen. Gelegenheit zum Unterstellen gab es für die Akteure nur in der 15-minütigen Pause zwischen den Turnierspielen. Völlig durchgenässt ging es nach Beendigung des letzten Spiels in die Kabine, um sich trockene Sachen anzuziehen und dicht an dicht gedrängt nahm man dann im waren Clubraum die Urkunden und Medaillen entgegen.

Bei den Jungen war das Gymnasium am Moltkeplatz aus Krefeld unbezwingbar. Sie wurden erneut Landessieger und werden als amtierender JTFO-Bundessieger nun versuchen, auch diesen Titel zu verteidigen.

Bei den Mädchen hatte das Team von der Luisenschule aus Mülheim/Ruhr die Nase vorn. Die Mädels gewannen alle Spiele und durften sich bei der Siegerehrung ebenfalls über die Einladung zum Bundesfinale nach Berlin freuen.

Dort treffen sie im September auf die besten Schulteams der anderen Bundesländer.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten

Wettkampfklasse III Mädchen
1. Luisenschule, Mühlheim/Ruhr (6:0,    26:3)
2. Gymnasium Broich, Mühlheim/Ruhr (4:2,    17:5)
3. Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Bonn (2:4,    11:11)
4. Ratsgymnasium, Bielefeld (0:6,    2:37)


Wettkampfklasse III Jungen
1. Gymnasium am Moltkeplatz, Krefeld (6:0,    21:5)
2. Gymnasium Rodenkirchen, Köln (4:2,    16:10)
3. Gymnasium Broich, Mühlheim/Ruhr (2:4,    19:13)
4. Gymnasium Paulinum, Münster (0:6,    3:31)