Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Fußball
Donnerstag, 05. Juni 2014
Mönchengladbach

Landesmeisterschaft Fußball Jungen WKII und WKIII

Das Grenzlandstadion ist die Spielstätte der in der Regionalliga West spielenden 2. Mannschaft des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. Maximal 10000 Zuschauer finden dort Platz. Ganz so viele waren es bei den Landesmeisterschaften der Schulen dann doch nicht, aber viele Eltern und Fans hatten die Teams begleitet, um sie von der Tribüne aus anzufeuern.

Ähnlich wie beim Mädchenturnier am Vortag in Werdohl, wurde auch in Mönchengladbach erstmals nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Auf drei Rasenplätzen ging es zeitgleich zur Sache. Jede Mannschaft wollte den Turniersieg einfahren und damit das Ticket für die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin ziehen.

Schule des Tages war das Helmholtz-Gymnasium Bielefeld. Nach den Silbermedaillen für das Fußball-WKIV-Team der Jungen am Dienstag, den Bronzemedaillen für das Mädchen-WKII-Schulteam am Mittwoch machten die Schule einen Tag später in Mönchengladbach tatsächlich den Medaillensatz komplett. Die Spieler der WKII-Mannschaft bekamen bei der Siegerehrung die Goldmedaillen und den begehrten „Goldenen Umschlag“ der Landesstelle Schulsport, in dem sich die Meldeunterlagen für die Teilnahme am Bundesfinale in Berlin befanden. Der Betreuer der Mannschaft war sprachlos. Hatte er die Mannschaften doch an allen 3 Tagen begleitet und nun sogar das Pokal-Triple geschafft.

Mit 3 Siegen und einem Unentschieden setzte sich in der WKIII die Mannschaft vom Apostel-Gymnasium Köln durch. Spieler und Eltern waren total aus dem Häuschen. „Berlin, Berlin,…wir fahren nach Berlin“, das bekannte „Uffta“, Fotoshooting im Tor, Nachlaufen mit der Eckfahne etc. – alles gehörte zum Feierprogramm dieser tollen Truppe von 13-und 14-Jährigen aus der Domstadt.

Für die Eltern war Klar: Wir fahren mit nach Berlin !!


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten