Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Leichtathletik
Dienstag, 01. Juli 2014
Bottrop

Landesmeisterschaft Leichtathletik

Das Leichtathletik-Finale ist die größte Veranstaltung, die jährlich im Rahmen des Landessportfestes der Schulen in NRW stattfindet. Die sechs punktbesten Mannschaften der verschiedenen Wertungsklassen konnten sich für dieses Großevent qualifizieren. Dies bedeutete eine Teilnahme von insgesamt 36 Schulteams, die aus jeweils 12 Athleten und 2 Betreuern bestanden. Hinzu kamen knapp 300 Teilnehmer am Finale des RWE-Schulstaffellaufes, der in die Veranstaltung integriert war.

Bei besten äußeren Bedingungen kämpften die Schülerinnen und die Schüler um die Plätze. Für perfekte Wettkampfbedingungen, Überwachung der Wettkämpfe und professionelle Auswertung sorgten die vielen Kampfrichter und Helfer des Bottroper Ausrichters. Mit großer Spannung wurden die Zwischenergebnisse erwartet, wollte doch jeder gerne nach Berlin zum Bundesfinale.

Tagesbestleistungen erzielten Jennifer Montag vom Norbert-Gymnasium aus Dormagen mit 12,01 sec. über 100m und Arne Ransiek vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Bünde. Sein Speer blieb bei 56,21m im Rasen stecken.

Die beiden sammelten alleine in dieser einen Disziplin 658 bzw. 679 Punkte für ihre Mannschaft.

In der Mannschaftswertung der WKII gewann das Norbert-Gymnasium Knechtsteden beide Titel. Die Dormagener Mädchen und Jungen fahren nun gemeinsam am 22. September nach Berlin, um die gegen die besten Schulteams Deutschlands anzutreten.

In der WKIII der Mädchen setzte sich das Team vom Heriburg-Gymnasium Coesfeld durch und war regelrecht überwältigt, als es im Rahmen der Siegerehrung auch die Meldeunterlagen für das Bundesfinal gab.

Mit einem ganz, ganz knappen Vorsprung und einer Rekordpunktzahl von 7916 verdrängten die Jungen vom Besselgymnasium Minden das Lessing-Gymnasium Düsseldorf (7906) auf den zweiten Platz. Für einige Athleten der Mindener Leichtathletik-Mannschaft ist Berlin 2014 kein unbekanntes Pflaster. Sie gehörten auch zur Schul-Handballmannschaft, die im Frühjahr als Bundessieger zurückkehrte. Im Herbst haben sie nun erneut die Chance, die große Bundesfinal-Konkurrenz aufzumischen.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten