Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Hockey (Feld)
Donnerstag, 15. Mai 2014
Bielefeld

Landesteilmeisterschaft/ Westfalen Feldhockey

Bei sehr wechselnden Witterungsbedingungen mussten die Hockey-Mädchen und Hockey-Jungen der WKIII in Bielefeld aufs Feld. Sonne und kräftiger Regen wechselten sich ab und so suchten die Spieler zwischendurch auch nach Möglichkeiten, sich unterzustellen oder sich aufzuwärmen.

Ziel war für alle Teilnehmer das Landesfinale im Mönchengladbacher Hockeypark, bei dem am 27.Mai auch die besten Teams aus dem Raum Köln/Düsseldorf antreten werden.

Auf der Hockeyanlage der Bielefelder TG wurde abwechselnd ein Mädchen- und ein Jungenspiel ausgetragen, sodass für die Akteure auch genügend Zeit zum Erholen blieb. Ungeschlagen durften die Teams vom Ratsgymnasium Bielefeld (Mädchen) und vom Gymnasium Paulinum aus Münster (Jungen) die Siegerurkunden entgegennehmen. Sie haben jetzt die Chance auf die Teilnahme am Bundesfinale „JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA“ in Berlin.

Die Zweitplatzierten kamen bei den Mädchen vom Thomas-Morus-Gymnasium aus Oelde und bei den Jungen von der Geschwister-Scholl-Gesamtschule aus Lünen. Über die Urkunden für den dritten Platz freuten sich die Mädchen aus Lünen und die Bielefelder Jungen vom dortigen Ratsgymnasium.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten

WKIII Mädchen
1. Ratsgymnasium, Bielefeld (RB Detmold) 4:0 (13:0)
2. Thomas-Morus-Gymnasium, Oelde (RB Münster) 2:2 (1:5)
3. Geschw.-Scholl-Gesamtschule, Lünen (RB Arnsberg) 0:4 (0:9)


WKIII Jungen
1. Gymnasium Paulinum, Münster (RB Münster) 4:0 (15:0)
2. Geschw.-Scholl-Gesamtschule, Lünen (RB Arnsberg) 1:3 (1:6)
3 .Ratsgymnasium, Bielefeld (RB Detmold) 1:3 (1:11)