Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Tischtennis
Mittwoch, 11. Februar 2015
Düsseldorf

Landesmeisterschaft Tischtennis

Den Anfang machten die Mädchen in den Wettkampfklassen II und III. Im Vorfeld der närrischen Tage reiste eine Mannschaft als Supergirl, Biene Maja und Co. in die karnevalistische Hochburg Düsseldorf an. Superkräfte wurden dadurch allerdings nicht freigesetzt, es reichte lediglich zum fünften Rang

Die Wettkampfleitung lag in den bewährten Händen von Katja Mischke vom Ausschuss für den Schulsport Düsseldorf, die diese Veranstaltungen wieder perfekt vorbereitet und ausgewertet hat. Es blieb ihr jedoch am Ende des Tages jedoch nicht erspart, zur Ermittlung der Plätze in der Wettkampfklasse II, alle Spiele nachzurechnen, da sich zwei Rangplätze erst durch die Balldifferenz ermitteln ließen ... ein äußerst seltener Fall.

Nach vielen packenden Einzel- und Doppelbegegnungen kam es bei den Mädchen in der Wettkampfklasse III in der letzten Partie zu einem echten "Endspiel" zwischen den punktgleichen Mannschaften des Gymnasiums St. Xaver aus Bad Driburg und des Städtischen Gymnasiums aus Ochtrup. Die Ochtruper gewannen schließlich knapp mit 5:4 und sicherten sich so, neben dem Titel des Landesmeisters NRW, die Fahrkarte zum Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA. Mit im Zug nach Berlin werden die Schülerinnen des Städtischen Gymnasiums aus Gütersloh sitzen, die sich in der Wettkampfklasse II durchsetzen konnten.

Am nächsten Tag zeigten die Jungen ebenfalls hochklassiges Tischtennis. An 12 Platten wurde parallel im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt. Unter den sachkundigen Augen von Benjamin Schmitz, dem Athletiktrainer der deutschen Tischtennis-Nationalmannschaft, lieferten sich die Qualifikanten aus den fünf Regierungsbezirken spannende Spiele an den Platten.

In der Wettkampfklasse II setzen sich schließlich die Jungen des Lessing-Gymnasiums aus Düsseldorf souverän durch und sicherten sich den Titel des Landesmeisters 2015. Beim jüngeren Jahrgang (WK III) stellten die Jungen des Helmholtz-Gymnasiums aus Essen die stärkste Mannschaft und fahren gemeinsam mit den Düsseldorfern als Vertreter Nordrhein-Westfalens zum Frühjahrsfinale im Mai nach Berlin.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten