Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Fußball
Montag, 06. Juni 2016
Ahaus

Landesmeisterschaft Fußball (WK IV)

Landesmeisterschaften der Schulen im Fußball, 3. Akt ... nach den Wettkampfklassen II und III der Jungen und Mädchen waren in Ahaus nun die Jüngsten dran. Bei wunderbarstem Wetter ermittelten die Mannschaften der WK IV die Teilnehmer am DFB-Schul-Cup 2016.

Nach den Regengüssen und Gewittern in der Vorwoche präsentierte sich Ahaus von seiner besten Seite. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein konnten die Jungen und Mädchen der Geburtsjahrgänge 2004 bis 2006 beweisen, dass sie zu Recht die Spielrunden in ihren Regierungsbezirken gewonnen hatten.

Wieder einmal war das Turnier von der Mädchenabteilung des SV Union Wessum und vom Ausschuss für den Schulsport des Kreises Borken glänzend organisiert. Technikparcours und Spielfelder waren im besten Zustand und mit fachkundigem Personal besetzt.

Für das leibliche Wohl wurde im Vereinsheim und an der Grillstation gesorgt. Aufgrund der vielen mitgereisten "Fans" und der spontanen Besucher aus Ahaus bekam die diesjährige Landesmeisterschaft einen wundervollen Volksfest-Charakter.

Zunächst mussten die Mannschaften mehrere Technikübungen, bei denen es auf schnelles und präzises Passen und Dribbeln sowie auf zielgenaues Schießen ankam, absolvieren. Die bessere Mannschaft ging dann mit dem Vorteil eines 1:0 in das anschließende Spiel.

Bei den Jungen war es bis zur letzten Spielrunde spannend, da fast alle Mannschaften noch Aussichten auf den Sieg bei der Landesmeisterschaft hatten. Die Mannschaft von der Elsa-Brandström-Realschule aus Essen konnte die Tabellenführung jedoch mit einem 3:1 Sieg gegen das St. Ursula-Gymnasium aus Attendorn behaupten und so bei der Siegerehrung den Pokal, die Goldmedaillen und vor allem das Ticket zum DFB-Schul-Cup nach Bad Blankenburg in Empfang nehmen.

Bei den Mädchen setzte sich die Mannschaft des Gymnasiums Antonianum aus Geseke mit 10 Punkten in der Abschlusstabelle klar durch. Nach einem Unentschieden zu Beginn gegen den späteren Zweitplatzierten aus Münster gelang der Mannschaft aus dem Regierungsbezirk Arnsberg vier Siege in Folge, was am Ende den Titel "Landesmeister 2016" und das Ticket zum DFB-Schul-Cup nach Bad Blankenburg einbrachte.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten