Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Gerätturnen
Donnerstag, 28. Januar 2016
Köln

Landesmeisterschaft Gerätturnen WK IV

Eine Woche vor dem älteren Jahrgang ging es für die Wettkampfklasse IV mit der Landesmeisterschaft im Gerätturnen los. In der Sporthalle der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Köln fanden die Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2003 - 2006 beste Voraussetzungen vor. Dennoch war bei vielen der  jungen Turnerinnen und Turner die Aufregung anzumerken. Verständlich in diesem Alter ... außerdem steht man nicht so häufig in einem Landesfinale und kämpft um die Fahrkarte für das Bundesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Berlin.

Unter den strengen und geschulten Blicken der Kampfrichter mussten drei Gerätebahnen und drei Sonderprüfungen (Standweitsprung, Stangenklettern, Staffellauf) absolviert werden. Die Gerätebahnen A (Reck, Boden und Sprung) und B (Schwebebalken, Boden und Parallelbarren) wurden von allen Mannschaftsmitgliedern als Einzelübung geturnt. In der Gerätebahn C mussten die Gruppenübungen 1 (Boden) und 2 (Langbank) von allen Mannschaftsmitgliedern in einem Durchgang absolviert werden.

Letztlich setzten sich die Mannschaften aus den "Turnhochburgen" durch. Bei den Mädchen siegte das Königin-Mathilde-Gymnasium aus Herford und bei den Jungen das Kardinal-von-Galen Gymnasium aus Mettingen. Beide Mannschaften gehören somit zu diesjährigen "Team NRW" beim Frühjahrsfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Ende April 2016.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten