Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Badminton
Dienstag, 07. Februar 2017
Mülheim/Ruhr

Landesmeisterschaft Badminton

Zum 9. Mal war Mülheim an der Ruhr der Austragungsort der Landesmeisterschaft der Schulen im Badminton. In der innogy-Sporthalle (vormals RWE-Sporthalle), dem "Badminton-Tempel" in NRW, wurden die Mannschaften gesucht, die beim Frühjahrsfinale JUGEND TRAINERT FÜR OLYMPIA die Farben von Nordrhein-Westfalen vertreten.

Wie eine Woche zuvor im Deutschen Tischtennis Zentrum konnten sich die Schülerinnen und Schülern über optimale Bedingungen, diesmal zum Badminton spielen, freuen.

Kein Wunder, werden in der innogy-Sporthalle auch Großereignisse wie die YONEX German Open vom 28. Februar bis zum 5. März 2017 mit zahlreichen Olympiasiegern und Weltranglistenspielern durchgeführt.

Drei Wochen vorher war jedoch zunächst der Nachwuchs bei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA gefragt.

In den Wettkampfklassen II und III traten jeweils die Sieger aus den fünf Regierungsbezirken aus NRW im Modus "Jeder gegen Jeden" gegeneinander an. Der ausgeschriebene Modus forderte jeweils zwei Mädcheneinzel, zwei Jungeneinzel, ein Mädchendoppel, ein Jungendoppel und ein gemischtes Doppel.

Bereits zu Beginn zeigte sich ein starkes Leistungsgefälle zwischen den Mannschaften. Viele Begegnungen wurden mit einem klaren Ergebnis beendet.

Der glückliche Loszufall bescherte jedoch in beiden Wettkampfklassen jeweils ein Endspiel, bei denen die stärksten Teams (Luisenschule aus Mülheim/Ruhr und Otto-Hahn-Gymnasium aus Bergisch Gladbach) in der letzten Partie aufeinander trafen.

Am Ende des Tages setzen sich die mit vielen Auswahlspielern besetzten Mannschaften der Luisenschule aus Mülheim durch und fuhren einen ungefährdeten "Start-Ziel-Sieg" ein. Ungeschlagen konnten sich sowohl die WK II als auch die WK III Mannschaft vor den Augen des stolzen Schulleiters die Tickets nach Berlin sichern.

In beiden Wettkampfklassen fahren die Mülheimer nun im Mai als heiße Titelaspiranten auf den Bundessieg zum Frühjahrsfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2017.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten