Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Handball
Mittwoch, 08. März 2017
Gummersbach

Landesmeisterschaft Handball (Jungen)

Teil II der diesjährigen Handball-Landesmeisterschaften der Schulen ... wiederum in der Schwalbe-Arena in Gummersbach. Einen Tag nach dem Landesfinale der Mädchen ermittelten die Jungen an gleicher Wettkampfstätte die Rangfolge der besten Schulmannschaften in Nordrhein-Westfalen.

Unter der Regie des bewährten und professionellen Organisationteam aus dem Oberbergischen Kreis gingen die besten Schulmannschaften Nordrhein-Westfalens im Handball bei den den Jungen an den Start. Und wie in jedem Jahr wurde im Vorfeld dieser Meisterschaft wieder vom großen Vergleich Oberberg gegen Ostwestfalen gesprochen. Es sollte jedoch anders kommen, weil sich Mannschaften wie die Friedrich-Albert-Lange- Gesamtschule aus Solingen dazwischenschoben und Verletzungspech dazu kam.

Für eine Stimmung wie bei einem Bundesligaspiel des VfL Gummersbach sorgten die zahlreichen Schülerinnen und Schüler aus dem umliegenden Schulen auf den Rängen der Schwalbe-Arena. Mit Trommeln und Rasseln ausgestattet wurden natürlich besonders die heimischen Mannschaften aus Gummersbach und Marienheide angefeuert.

In der Wettkampfklasse II hatte eine Mannschaft besonderes Pech. Der bereits im Vorfeld die Landesmeisterschaft dezimierte Kader der Mannschaft aus Marienheide wurde im Laufe des Turniers durch Verletzungen weiter so weit reduziert, dass keine Mannschaft mehr im abschließenden Spiel gegen das Besselgymnasium aus Minden gestellt werden konnte. Da die Mindener bis dahin alle Gegener geschlagen hatten, konnten sie somit bereits frühzeitig über die Landesmeisterschaft 2017 jubeln.

Auch beim jüngeren Jahrgang waren die Ostwestfalen in diesem Jahr nicht zu bezwingen. Ungeschlagen konnte sich die Mannschaft der Verbundschule Hille in der Wettkampfklasse III behaupten und ebenso wie die Mindener das begehrte "Ticket nach Berlin" zum Frühjahrsfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA lösen.

Für ein besonderes Highlight während der Siegerehrung sorgte Sebastian Schöneseifen, momentan aktiver Spieler des VfL Gummersbach, der selbst vor ein paar Jahren zweimal als Landessieger am Bundesfinale JTFO teilgenommen hat und den Schülern aus der eigenen Erfahrung mit diesem Wettbewerb berichten konnte.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten