Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
GerätturnenGerätturnen - Wettkampfkl. IV
Dienstag, 23. Januar 2018
Köln

Landesmeisterschaft Gerätturnen WK IV

Traditionell gehört das Gerätturnen zu den ersten Landesentscheidungen des neuen Jahres. In Köln turnten Jungen und Mädchen der Wettkampfklasse IV auf drei Gerätebahnen und drei Sonderprüfungen um die begehrten Tickets zum Frühjahrsfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA nach Berlin.

In diesem Jahr wurde der WK IV-Wettkampf wieder vom Rheinischen Turnerbund ausgerichtet und in der Sporthalle der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Köln durchgeführt. Unter der Leitung von Birgit Dittmar wurde ein großzügiger Geräteparcours aufgebaut, der den jungen Turnerinnen und Turnern optimale Wettkampfbedingungen lieferte.

Für eine tolle Stimmung sorgten die Schüler der Heinrich-Böll-Gesamtschule, die in beachtlicher Zahl und mit großem Interesse den Wettkampf auf den Rängen verfolgten.

Für die Siegermannschaften aus den fünf Regierungsbezirken galt es nun, unter den kritischen Augen der erfahrenen Kampfrichter, drei Gerätebahnen als Einzel- bzw. als Gruppenübung zu turnen. Zusätzlich wurde am Tau geklettert und ein Standweitsprung durchgeführt. Den Abschluss bildete eine Sprint-Umkehrstaffel.

Bei den Jungen setzte sich souverän das Team des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums aus Mettingen durch. Sowohl auf allen Gerätebahnen als auch bei allen Sonderprüfungen erzielten die Mettinger die besten Ergebnisse und erreichten damit das Maximalergebnis von 4 Rangpunkten. Mit diesem überzeugenden Sieg sicherte sich das KvG-Team den diesjährigen Titel des Landesmeister Gerätturnen WK IV und damit das damit verbundene Ticket nach Berlin zum Frühjahrsfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA vom 24.- 28. April 2018 in Berlin.

Auf dieser Reise begleitet werden die Mettinger Jungen von den Mädchen des Goethe-Gymnasiums aus Dortmund, die ihren Wettkampf zum dritten Mal in Folge gewinnen konnten. Auch für das Bundesfinale sind die Dortmunderinnen ein heißer Medaillentipp, da das Team in den beiden zurückliegenden Jahren dort jeweils einen zweiten Platz belegte und somit über viel Bundesfinalerfahrung verfügt.

 

Öffnet externen Link in neuem FensterFilm über die Landesmeisterschaft Gerätturnen WK IV

 

 


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten