Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Freitag, 16. Oktober 2015

JTFP Herbstfinale 2015: Platz 4,3 und 2 für NRW Teams

Zum Jubiläumsfinale (90. Mal) JTFO und JTFP waren beim Bundesfinale in Berlin diesmal als NRW Vertreter die St. Laurentius Schule aus Attendorn (Fußball), die Paul-Klee Schule aus Leichlingen (Leichtathletik) und die Hugo-Kükelhaus-Schule aus Wiehl (Schwimmen) mit dabei.

Der Wettbewerb JTFP ist in Bewegung, neben inklusiven und eher wenig inklusiven Veranstaltungen dominieren vor allem Schulstartgemeinschaften, Sportleistungszentren und Sportschulen den Wettbewerb. Auch die Fragen der Klassifizierung und der Altersklassen werden diskutiert.

 

Schwimmen

In diesem Jahr fand der Wettbewerb wieder im Schwimm- und Sprungzentrum statt, was alle Schwimmer genießen konnten.

Auch diesmal ist den Organisatoren für Ihre Organisation eines inklusiven Wettbewerbes ein großes Lob und Dankeschön zu sagen! Schade, dass die anderen Wettbewerbe dies nicht übernehmen können.

Erfolgreich präsentierte sich die Hugo-Kükelhaus-Schule. Als ‚kleine Dorfschule‘ kann sie im Konzert der ‚Profis‘ aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nicht mitschwimmen, doch konnte sie deutlich ihren 4. Platz aus dem Vorjahr verteidigen. Die Gratulation ihrer Wettkampfgegner zur ‚Goldmedaille der Amateure‘ nahmen die Kükelhaus Schwimmer gerne entgegen.

Toll war auch der 4. Platz des NRW Teams in der Inklusiven Staffel, auch hier waren die Gegner aus Berlin, Potsdam und Schwerin nicht zu toppen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZur Fotogalerie

 

Leichtathletik

Der Leichtathletikwettkampf fand im schönen Friedrich-Ludwig Jahn Stadion bei guten Wetterbedingungen statt, doch leider war er noch immer kein inklusiver Wettbewerb.

Nicht desto trotz liefen, sprangen, stießen und warfen alle JTFP Teilnehmer so gut wie sie konnten.

Besonders gut konnte das der Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, die Bauhausschule aus Cottbus. Sie lag schon am 1. Wettkampftag auf Platz 1 und konnte von diesem auch nicht mehr verdrängt werden.

Spannend verlief der Wettkampf um Platz 2 und 3. Am 1.Wettkampftag traten die Schüler/innen der WK II an. Am Abend des Wettkampftages belegten die Mannschaften aus Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, NRW und dem Saarland die Plätze 2-4 im engen Abstand von 23 Punkten. Der 2. Wettkampftag der WK II brachte Klarheit. Uneinholbar wurde die Bauhausschule aus Cottbus Bundessieger, Platz 2 ging deutlich an das Team aus Mecklenburg-Vorpommern und ebenso deutlich belegte die Paul-Klee-Schule aus Leichlingen den 3. Platz. Nach dem Bundessieg von 2012 konnten die Leichlinger damit erneut einen Platz auf dem Treppchen belegen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Fotogalerie

 

Fußball

Nach 2013, wo die St- Laurentius Schule aus Attendorn Bundessieger wurde, hatten sich die Attendorner 2015 wieder für das Bundesfinale qualifiziert. 

Das Turnier fand gut organisiert auf den Rasenplätzen neben dem Friedrich-Ludwig Jahn Stadion statt.

Gut vorbereitet traten die Attendorner Fußballer den ersten Turniertag an und gewannen auch 5 von 6 Spielen, damit belegten  sie in der Abschlusstabelle am ersten Tag Platz 1. Diese Siegesserie hielt auch am zweiten Turniertag an. Das Halbfinale gewannen die Sauerländer mit 1:0 gegen die St. Franziskus Schule aus Dresden und standen damit im Finale.

Im Finale gegen die Waldhofschule Templin aus Brandenburg verlor die St. Laurentius Schule im Neunmeterschießen unglücklich mit 3:4, so dass sie mit der Silbermedaille nach Hause fahren durften.

Die Plätze 4,3und 2 im Gesamtklassement der Wettbewerbe verdeutlicht die Leistungsstärke der NRW Schulmannschaften im Leistungsbereich der JTFP Mannschaften. Diesen Stellenwert der JTFP Mannschaften im ‚Bundesranking‘ untermauert auch der Besuch von NRW Bundestagsabgeordneten und des DBS Präsidenten während ihrer Wettkämpfe.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Fotogalerie


Landessportfest der Schulen