Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Dienstag, 18. Juni 2019

Fußballlandesmeisterschaften der Förderschulen Hören und Kommunikation

Zum dritten Mal in Folge waren wir bei den Landesmeisterschaften der Förderschulen Hören und Kommunikation im Fußball zu Gast auf der Anlage des SuS Kamen-Kaiserau. Auch in diesem Jahr konnten wir die tolle Sportanlage, ein super organisiertes Fußballturnier und die Gastfreundschaft des Vereins genießen.

Zehn Schulen mit 25 Mannschaften in den Wettkampfklassen II , III , IV und einer offenen Mädchenklasse nahmen am Turnier teil.

Bei 1x12 Minuten Spielzeit und im Spiel Jeder gegen Jeden waren die Schüler*innen ganz gut gefordert. Doch zwischendurch gab es immer Zeit zum Plausch mit den Mitschüler*innen der anderen Schulen, zum Anfeuern der Mitschüler in den anderen Wettkampfklassen oder Zeit für eine Curry Wurst, Pommes oder eine leckere Waffel.

So manches Kühlpack und Pflaster war an diesem Tag notwendig, professionell konnte der Sanitätsdienst des DRK aber Hand anlegen. Zum Glück blieb es nur bei diesen kleinen Blessuren.

Nachdem es im letzten Jahr mit dem Fair Play Gedanken nicht in allen Spielen funktioniert hat, gab es diesmal besondere Fair Play Regeln, die von den Schiedsrichtern gepunktet worden sind. Die fairsten Schulteams kamen von der Realschule aus Dortmund und der Münsterlandschule aus Münster. Für ihr faires Verhalten erhielten sie einen Fußball als Preis.

Die Turniersieger der einzelnen Wettkampfklassen kamen aus:

WK II
1. Platz  David Ludwig Bloch Schule, Essen
2.Platz Luise Leven Schule, Krefeld
3. Platz  Realschule Dortmund

WK  III 
1. Platz Realschule Dortmund
2. Platz  Schule am Leithenhaus, Bochum
3. Platz Luise Leven Schule, Krefeld

WK  IV 
1. Platz  Münsterlandschule, Münster
2. Platz Luise Leven Schule, Krefeld
3. Platz Realschule Dortmund

WK Mädchen
1. Platz Realschule Dortmund
2. Platz Schule am Leithenhaus, Bochum
3. Platz David Ludwig Bloch Schule, Essen

Damit haben sich die drei Erstplatzierten Mannschaften der WK III für das Bundesfinale in Braunschweig am 19.9./29.9. in Braunschweig qualifiziert.


Landessportfest der Schulen