Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Sonntag, 02. September 2012

JTFP-Sieger bei den Paralympics

JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS Sieger aus Berlin zu Besuch bei den Paralympics in London

Auf Initiative von Monika Güdelhöfer, Diplomsportlehrerin und Sonderpädagogin an der Hugo - Kükelhaus Schule in Wiehl kamen Schüler aus verschiedenen Förderschulen in den Genuß einer Kurzreise zu den Paralympics in London. Ein großer Teil der Schüler war im Frühjahr erfolgreich beim Paralympics-Bundesfinale der Schulen in Berlin, unter anderem die beiden Bundessiegermannschaften aus Leichlingen und Wiehl.  

Dank der Unterstützung des LVR konnten die Schüler gemeinsam mit einem Bus von Köln aus nach London durchstarten. Schon diese Fahrt stellte für viele Schüler ein kleines Abenteuer dar. Der Olympic Park war das Ziel der Gruppe und dank der Bemühungen von Frau Güdelhöfer und Herrn Keuther vom BSNW hatte die Gruppe ausreichende Kartenkontingente um verschiedene Wettkämpfe zu besuchen (Schwimmen, Leichtathletik, Tischtennis, Goalball, Rollibasketball). Fasziniert verfolgten die Schüler die verschiedenen Wettkämpfe und genossen die einzigartige Paralympicsatmoshäre. Besonders beeindruckend war die Hilfsbereitschaft der Volunteers und Bobbys.

Auf Einladung von DSB-Präsident Herrn Beucher konnten die Hugo-Kükelhaus Schüler im Deutschen Haus zahlreiche Medailliengewinner bestaunen, die sich auch auf ein Gespräch mit ihnen einließen. Das ‚Hard Core‘ Wochenende der NRW Schulen hat im Deutschen Haus für viel Aufsehen gesorgt, so wurden die Kükelhaus Schüler im Abendprogramm des Deutschen Hauses vorgestellt. Auch die Sportministerin des Landes NRW, Frau Schäfer, informierte sich in einem Gespräch mit den Lehrkräften über das Paralympicsprojekt.

Spektakulär war auch die Fahrt am Abend zum gemeinsamen Bustreff am Olympic Park, mit den Audi Limousinen des Deutschen Behinderten Sport Verbandes wurden die Kükelhaus Schüler –quer durch London- zu ihrem Bus zurück gefahren.

Dieser Paralympicstag ist für alle Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis, doch auch die gemeinsame Fahrt nach London hat die Kontakte der Schüler untereinander weiter gefestigt.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten