Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland
Nordrhein-Westfalen - Landessportfest der Schulen
Hockey (Feld)
Donnerstag, 05. Juli 2018
Leverkusen

Landesmeisterschaft Hockey

Hochsommer und ein Olympiasieger …  optimale Voraussetzungen für die besten NRW-Schulmannschaften im Feldhockey beim Landesfinale in Leverkusen, welches in diesem Jahr wieder auf dem Gelände des RTHC Bayer Leverkusen ausgetragen wurde.

Peter Rak, der Hockey-Koordinator des RTHC, sorgte im Vorfeld wieder für absolut professionelle Bedingungen. Es konnte auf vier Feldern parallel gespielt werden, sodass ein zügiger Turnierablauf garantiert war.

Nach der Begrüßung der Mannschaften durch den Leverkusener Bürgermeister Gerd Wölwer wurden die Begegnungen auf den Spielfeldern im Modus „Jeder gegen Jeden“ angepfiffen. Dafür das keine Hektik in die Spiele kam sorgte Benjamin Göntgen, einer der besten deutschen Hockeyschiedsrichter und Jugendschiedsrichterwart des Westdeutschen Hockey-Verbandes, mit seinem Schiedsrichterteam.

Bei den Mädchen kam es im letzten Spiel zwischen den Mannschaften der Luisenschule aus Mülheim/Ruhr und vom Steinbart-Gymnasium aus Duisburg zu einem echten Endspiel. Letztlich setzten sich das Mülheimer Team mit 4:2 durch und sicherten sich damit ungeschlagen den Titel des "Landesmeisters 2018".

Ebenso ungeschlagen gewannen die Jungen vom Humboldt-Gymnasium aus Düsseldorf das Turnier. Im letzten Spiel wurde die bis dahin ebenfalls unbesiegte Mannschaft vom Gymnasium Broich aus Mülheim/Ruhr klar mit 9:1 besiegt. Damit fahren die Düsseldorfer nun im September gemeinsam mit dem Mülheimer Mädchenteam zum Herbstfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA nach Berlin.

Zur Siegerehrung erschien dann mit Volker Fried eine Ikone des deutschen Hockeysportes. Der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, 290facher Nationalspieler, Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles und 1988 in Seoul sowie Olympiasieger 1992 in Barcelona stattete dem Landesfinale der Schulen einen prominenten Besuch ab. Mit seiner freundlichen und den Schülern zugewandten Art schlug er den Bogen vom Nachwuchswettbewerb zu den richtigen Olympischen Spielen.


Landessportfest der Schulen

Förderer des Landessportfestes der Schulen

  • Sparkassen
  • Molten