Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland.nrw
sportland nordrhein-westfalen - frauen-fußball-wm 2011

Duale Karriere in Nordrhein-Westfalen

Den Anforderungen des Spitzensports zu entsprechen und gleichzeitig die Duale Karriere zu meistern, ist eine Schlüsselfrage im deutschen Nachwuchsleistungssport.

Die jungen Sportlerinnen und Sportler benötigen während ihrer Schulzeit, ihrer Ausbildung und für ihre berufliche Karriere die bestmögliche Unterstützung. Nur so kann es gelingen, die schulische/berufliche und die sportliche Karriere erfolgreich zu gestalten. Dabei soll der individuell höchstmögliche Schulabschluss als günstige Startbedingung für die weitere berufliche Karriere erreicht werden.

Wichtige Voraussetzungen für eine durchgängige Duale Karriere sind in Nordrhein-Westfalen bereits geschaffen worden. Dazu gehören:

  • das Verbundsystem Schule-Leistungssport,
  • der Bereich Hochschule und Spitzensport,
  • die Spitzensportförderung durch die Polizei,
  • die Spitzensportförderung durch die Bundeswehr
  • die Spitzensportförderung durch die Wirtschaft
  • sowie die Nachwuchs- und Spitzensportförderung durch die Sportstiftung NRW.

Nähere Informationen, wie Nachwuchsathletinnen und -athleten ihre ganz persönliche Duale Karriere gestalten können, finden Sie hier:
Leitet Herunterladen der Datei einBroschüre "Leistungssport 2020 - Förderung von Eliten und Nachwuchs in Nordrhein-Westfalen"