Sportland.nrw
sportland nordrhein-westfalen - frauen-fußball-wm 2011

24. Mai. 2005, Arbeitskreis 3: Das Nachwuchsleistungssportkonzept 2012 des DSB - Realisierung im Sportland Nordrhein-Westfalen

Moderation
Detlef Gerber, (Referatsleiter LandesSportBund-NRW)
Kersten Neumann, (Leistungssportreferent des LSB-NRW)

Vortragende
Dr. Arne Güllich , (Deutscher Sportbund)

Paul Guhs, (Landestelle Talentförderung)
Leitet Herunterladen der Datei einDie Realisierung des Nachwuchsleistungssportkonzept des DSB in NRW

Dr. Jürgen Kozel, (Schwimmverband Nordrhein-Westfalen)
Leitet Herunterladen der Datei einWie kann das Landesprogramm "Talentsuche und Talentförderung…" eingebunden werden? 

Uwe Mäde, (Deutscher Leichtathletik-Verband)
Leitet Herunterladen der Datei einDas Nachwuchsleistungssportkonzept 2012 - Realisierung im Sportland NRW

Dr. Klaus Rost , (Institut für angew. Trainingswissenschaften Leipzig)
Leitet Herunterladen der Datei einÜberlegungen zum Nachwuchs-Leistungssportkonzept des DSB
Leitet Herunterladen der Datei einManuskript       

Michael Scharf, (OSP Köln/ Bonn/ Leverkusen)
Leitet Herunterladen der Datei einDas Nachwuchsleistungssportkonzept

Auf Bitten der Referentinnen und Referenten machen wir darauf aufmerksam, dass die folgenden Powerpointpräsentationen die Inhalte der Vorträge nur abstrahiert wiedergeben können. Die vollständigen Texte werden im Reader zum Workshop veröffentlicht.

Inhalt
Der Arbeitskreis diskutiert das Grundsatzreferat von Dr. Arne Güllich zum Nachwuchsleistungssportkonzept 2012 des DSB unter dem Blickwinkel der Realisierbarkeit in Nordrhein-Westfalen.

Beleuchtet werden sollen die inhaltlichen Schwerpunkte im Vergleich zum angepassten Förderkonzept Leistungssport des LandesSportBundes. Dabei werden die Experten in Kurzbeiträgen ergänzen, welche Erwartungen sie an das neue Konzept des DSB haben, was sie in Bezug auf die Realisierung in Nordrhein-Westfalen vom LandesSportBund und der Landesregierung erwarten und welche Auswirkungen die zu verändernden Bedingungen auf das nordrhein-westfälische Landesprogramm Talentsuche und Talentförderung in Zusammenarbeit von Schule und Verein/Verband haben müssten.

Von den Teilnehmern am Arbeitskreis wünschen wir uns Kritik, Anregungen und Ergänzungen mit dem Ziel, die Umsetzung in Nordrhein-Westfalen mit zu tragen und schnell anzugehen.

Ergebnissicherung des Arbeitsschwerpunktes im Arbeitskreis:
Mögliche Weiterführende Aufgaben/Fragestellungen an den/die: Deutschen Sportbund, LandesSportBund, Sportministerium, Sportstiftung, Sportwissenschaft, Sportvereine und -verbände, Partner im Verbundsystem

Einbringung der Vorschläge in die Beratungen zur Endfassung des Leistungssportkonzepts NRW und zur Weiterentwicklung des Landesprogramms "Talentsuche und Talentförderung ...".

Nachwuchsfoerderung und Schule

Programm zum Download

Abbildung des Programms

 

 

Liste der bisher erschienenen Workshopreader

Liste der bisherigen Workshopreader