Sportland.nrw

20. Internationaler Workshop "Talentsuche und Talentförderung" am 23./24. Mai 2005 in Gelsenkirchen - Sporttalente im Karrierekonflikt

Veranstalter
Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW und LandesSportBund Nordrhein-Westfalen - Landesausschuss Leistungssport, Sportjugend -
in Kooperation mit Verein Ruhrolympiade e.V., Gelsensport, Stadt Gelsenkirchen, Sportstiftung NRW unter Mitwirkung der Universität Paderborn

Tagungsstätte
Maritim Hotel am Stadtgarten Gelsenkirchen
Am Stadtgarten 1
45879 Gelsenkirchen

Tagungsleitung
MR Dietmar Hiersemann, Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW und Mitglied im Landesausschuss Leistungssport des LandesSportBundes NRW

Mit dieser Veranstaltung werden die für die praxisnahe Entwicklung des Nachwuchsleistungssports so wichtigen Gespräche zwischen Sportwissenschaft und Sportpraxis, die in NRW im Rahmen der seit 1985 laufenden Veranstaltungsreihe Internationaler Workshop "Talentsuche und Talentförderung" stattfinden, fortgeführt.

Neben der mitveranstaltenden Hochschule beteiligen sich die Universität Bielefeld, die Ruhr-Universität Bochum, die Universität Dortmund, die Deutsche Sporthochschule Köln und die Trainerakademie Köln des Deutschen Sportbundes an der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.


Programmverlauf

Öffnet internen Link im aktuellen FensterMontag, 23. Mai 2005
Öffnet internen Link im aktuellen FensterDienstag, 24. Mai 2005

23. Mai

9.00 Uhr Eröffnung
Werner Stürmann, Abteilungsleiter Sport im Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW
Prof. Dr. Sebastian Braun, Universität Paderborn

9.10 Uhr Grußworte
Klaus Hermandung, Bürgermeister der Stadt Gelsenkirchen
Heinz-Dieter Klink, Regionaldirektor des Regionalverbandes Ruhr

9.20 Uhr Referat I: Studium und Spitzensport - wie ein Spagat auf dem Schwebebalken?
Prof. Dr. Dieter Timmermann, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz NRW, Universität Bielefeld (Manuskript52 KB)

10.00 Uhr Kaffeepause

10.15 Uhr Referat II: Schule und Leistungssport - ein Lauf über Stolpersteine?
Prof. Dr. Klaus Cachay, Universität Bielefeld

10.45 Uhr Nachfragen und Diskussion zu den Referaten - unter Einbeziehung des Plenums
Prof. Dr. Sebastian Braun - Moderation-, Universität Paderborn
Prof. Dr. Dieter Timmermann, Universität Bielefeld
Prof. Dr. Klaus Cachay, Universität Bielefeld
LRD Jürgen Plato, Universität Paderborn
Heike Lätzsch, Hockeyolympiasiegerin Athen 2004

11.45 Uhr Mittagessen

12.45 Uhr - 15.30 Uhr Arbeitskreise
Arbeitskreis 1:
Studium und Spitzensport - eine Herausforderung für NRW - eine Situationsanalyse aus unterschiedlichen Perspektiven

Michael Fahlenbock und Nico Sperle - Moderation -, Landeskonferenz für den Hochschulsport NRW
Olaf Tabor, Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband (adh e.V.)
Dr. Norbert Stein, Deutsche Sporthochschule Köln
Horst Schlüter, Olympiastützpunkt Köln/Bonn/Leverkusen
Thomas Affelt, U23 Bundestrainer Rudern
Prof. Dr. J. Pohlers, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Heike Lätzsch, Hockeyolympiasiegerin Athen 2004

Arbeitskreis 2:
Schule und Leistungssport - NRW auf dem richtigen Weg?

Prof. Dr. Sebastian Braun - Moderation -, Universität Paderborn
Prof. Dr. Klaus Cachay, Universität Bielefeld
LRSD Jürgen Trockel, Bezirksregierung Düsseldorf
OStD`in Monika Lenkaitis, Eliteschule des Sports, Helmholtz-Gymnasium Essen
OStD Heinz Senf, Eliteschule des Sports, Märkische Schule Bochum-Wattenscheid
Peter Gatermann, Eliteschule des Sports, Landrat-Lukas Gymnasium Leverkusen
Elmar Stumpe, Laufbahnberater Olympiastützpunkt Westfalen, Bochum-Wattenscheid
Anne Wingchen, Eliteschule des Sports, Sportinternat Leverkusen

Arbeitskreis 3:
Intergrierte Leistungsentwicklung und Laufbahnberatung - vom Talent zum erfolgreichen Berufseinstieg?

Prof. Dr. Jochen Mester - Moderation -, Deutsche Sporthochschule Köln
LRD Jürgen Plato, Universität Paderborn
Jürgen Beckmann, TSV Bayer 04 Leverkusen
Jürgen Brüggemann, Sportstiftung NRW
Florian Heiler, Deutsche Sporthochschule Köln
Michael Scharf, Olympiastützpunkt Köln
Franziska Gude, Hockeyolympiasiegerin Athen 2004

Kaffeepause

16.00 Uhr Grußworte
Dr. Michael Vesper, Minister für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW
Richard Winkels, Präsident des LandesSportBundes NRW

16.20 Uhr Sportgespräch der Ruhrolympiade: Sporttalente im Karrierekonflikt - Diskussion unter Einbeziehung des Plenums
Prof. Dr. Helmut Digel - Moderation -, Vizepräsident des Internationalen Leichtathletik-Verbandes (IAAF)
Dr. Michael Vesper, Minister für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW
Dr. Johannes Eulering, Vizepräsident des LandesSportBundes NRW
Peter Frese, Präsident des Deutschen Judo-Verbandes
Nico Sperle, Vertreter des Vorstandes der Landeskonferenz für Hochschulsport NRW
Marcus Weise, Nationaltrainer Hockey-Damenmannschaft, Olympiasieger 2004 Athen
Claudia Bokel, Silbermedaillengewinnerin Degenfechten – Mannschaft, Olympische Sommerspiele Athen 2004
Björn Otto, 4. Platz im Stabhochsprung bei der Halleneuropameisterschaft 2005 in Madrid

18:15 Uhr Imbiss

20:00 Uhr Showprogramm und Rückblick auf 20 Jahre Landesprogramm "Talentsuche und Talentförderung ..." im "Schacht Bismarck", Gelsenkirchen
Christian Keller - Moderation -, Schwimmweltmeister Essen

anschließend Rustikales Bufett und geselliger Ausklang

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZum Seitenanfang

24. Mai

9.00 Uhr Referat III: Das neue Nachwuchsleistungssportkonzept des Deutschen Sportbundes

Dr. Arne Güllich, Bereich Leistungssport des Deutschen Sportbundes

9.30 Uhr Arbeitskreise
Arbeitskreis 1:
Studium und Spitzensport - eine Herausforderung für NRW - Konsequenzen

Michael Fahlenbock und Nico Sperle - Moderation, Landeskonferenz für Hochschulsport NRW
Dr. D. Möhler, Ministerium für Wissenschaft und Forschung NRW
Giesbert Aluttis, Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW
Horst Schlüter, Olympiastützpunkt Köln/Bonn/Leverkusen
Jörg Förster, Referent für Spitzensportförderung der Universitäten Hamburgs
Larissa Merkel, B-Kader Deutscher Fechterbund

Arbeitskreis 2:
Schule und Leistungssport - NRW auf dem richtigen Weg?

Prof. Dr. Sebastian Braun - Moderation -, Universität Paderborn
Prof. Dr. Klaus Cachay, Universität Bielefeld
OStD`in Monika Lenkaitis, Eliteschule des Sports, Helmholtz-Gymnasium Essen
OStD Heinz Senf, Eliteschule des Sports, Märkische Schule Bochum-Wattenscheid
Peter Gatermann, Eliteschule des Sports, Landrat-Lukas Gymnasium Leverkusen
Marlen Spielvogel, Schülerin der Eliteschule des Sports, Landrat-Lucas Gymnasium Leverkusen
Elmar Stumpe, Laufbahnberater Olympiastützpunkt Westfalen, Bochum-Wattenscheid
Anne Wingchen, Eliteschule des Sports, Sportinternat Leverkusen

Arbeitskreis 3:
Das Nachwuchsleistungssportkonzept 2012 des Deutschen Sportbundes - Realisierung im Sportland NRW

Detlef Gerber - Moderation -, LandesSportBund NRW
Dr. Arne Güllich, Bereich Leistungssport des Deutschen Sportbundes
Michael Scharf, Olympiastützpunktes Köln/Bonn/Leverkusen
Dr. Klaus Rost, Institut für Angewandte Trainingswissenschaften, Leipzig
Paul Guhs, Landesstelle Talentförderung, Duisburg
Uwe Mäde, Deutscher Leichtathletik-Verband
Dr. Jürgen Kozel, Schwimmverband Nordrhein-Westfalen swimpool

13.00 Uhr Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitskreise im Plenum
Detlef Gerber (LandesSportBund NRW) und MR Dietmar Hiersemann (Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW) - Moderation

ca. 13.30 Uhr Ende der Veranstaltung
Leitet Herunterladen der Datei ein
Download des Programms als Flyer
227KB

Öffnet internen Link im aktuellen FensterZum Seitenanfang

Nachwuchsfoerderung und Schule

Programm zum Download

Programm der Veranstaltung

       

   

Liste der bisher erschienenen Workshopreader

Liste der bisherigen Workshopreader