Sportland.nrw

Moderner Fünfkampf

Lena Schöneborn

Lena Schöneborn

Sportart: Moderner Fünfkampf
Verein: SSF Bonn
Größte Erfolge: Gold: Olympia 2008, 4 x WM (2 x Mannschaft, 2 x Staffel), 2 x EM (Einzel + Mannschaft); Silber: 4 x WM (1 x Einzel, 1 x Mannschaft, 2 x Staffel), 4 x EM (1 x Einzel, 1 x Mannschaft, 2 x Staffel); Bronze: 4 x WM (2 x Einzel, 1 x Mannschaft, 1 x Staffel)

Wettkampftag: 12.08.

Ausdauer und Schnelligkeit, Einfühlungsvermögen, Konzentration, Ruhe und perfekte Technik: Kaum eine andere Sportart fordert so vielfältige Fähigkeiten wie der Moderne Fünfkampf. Lena Schöneborn verfügt über ausnahmslos alle - und über das Sieger-Gen noch obendrauf. Seit sieben Jahren tritt die 26-Jährige in der Erwachsenenklasse an, meist in allen Wettbewerben (Einzel, Staffel, Mannschaft). Und nimmt bei Welt- und Europameisterschaften meistens eine, lieber noch drei Medaillen an drei Wettkampftagen mit. Keine deutsche Fünfkämpferin war jemals "konstant so lange so gut", begeistert sich die Bundestrainerin. Dabei hat Pierre de Coubertin 1909 eine Disziplin ersonnen, in der eigentlich nur der "perfekte Athlet" Erfolg haben kann: Mit je einer Stunde Pause dazwischen absolvieren die Teilnehmer Degengefechte jeder gegen jeden, 200 Meter Freistil- Schwimmen, Springreiten auf vom Veranstalter gestellten Pferden und den Combined-Wettbewerb aus abwechselnd dreimal Schießen (je fünf Treffer in 70 Sekunden) und je 1 000 Meter Geländelauf. Wenn die Niederkasselerin an ihren Olympiasieg in Peking denkt, fällt ihr zuerst der Moment ein, in dem sie die Goldmedaille bekam: "Da wusste ich nicht, ob ich lachen oder weinen sollte." Mit dem nötigen Quäntchen Glück werden wir sie in London wieder so sehen.

Olympischen Spiele London 2012

21 VON UNS

21 VON UNS

NRWs schönste Arenen und Stadien präsentiert durch NRW-Sportstars.
Broschüre (43 Seiten PDF, 10 MB)
Leitet Herunterladen der Datei einDownload