Sportland.nrw
sportland nordrhein-westfalen - paralympische spiele london 2012

Mareike Adermann: GOLD bei den Paralympics 2012 in London

Mareike Adermann

Geburtsdatum: 03.08.1990
Sportart:
Basketball
Ort:
Essen
Beruf: Studentin

Größte sportliche Erfolge:
2012 - Gold bei den 14. Paralympics in London; Euromeisterin: 2009, 2010, 2011; Deutsche Vize-Meisterin: 2012, 2011, 2010, 2009

Die 22-jährige Essenerin begann bereits als 7-jährige Basketball zu spielen und debütierte mit 14 Jahren in der Damen-Regionalliga. Gleich im ersten Spiel zog sie sich einen Kreuzbandriss zu. Es folgten weitere, die die Basketballkarriere vorerst beendeten. Vier Jahre später begann ihre Karriere als Rollstuhl-Basketballerin. Die 1,80 m große Spielerin, die in ihrem Alltag ohne Rollstuhl auskommt, nimmt auf Grund ihrer Bewegungsfähigkeit die Außen- und Center-Positionen ein. Mareike Adermann studiert an der University of Wisconsin in den USA und spielt auch in der dortigen Rollstuhlbasketball-Mannschaft. Der Trainingsmittelpunkt für die Paralympischen Spiele lag jedoch in NRW. Dort bereitete sie sich auf die Goldmedaille vor. Auf der Webpräsenz der University wird die angehende Betriebswirtin mit dem Satz zitiert: "One of the greatest pleasures of life is doing the things that others say you cannot do." ("Eine der größten Freuden des Lebens ist es, Dinge zu tun, von denen andere sagen, dass du sie nicht tun kannst.").

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie auch dazu den News Bericht

Paralympische Spiele London 2012