Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland.nrw

Bronze für Linda Stahl

Freitag, 10. August 2012

Die Leverkusener Speerwerferin Linda Stahl gewann gestern die Bronzemedaille. Gold ging an die Tschechin Barbora Spotakova und Silber an Christina Obergföll.

Mit ihrer persönlichen Saisonbestleistung beendete Linda Stahl die Olympischen Spiele. Nach einer 69,55 m Vorlage von Spotakova war nur die Offenburgerin Christina Obergföll mit 65,16 m einen Tick besser als die Leverkusenerin. Linda Stahl kam auf 64,91 Meter. Ihre Klubkollegin Katharina Molitor wurde mit 62,89 m Sechste.

Heute Abend treten die beiden NRW-Stabhochspringer Malte Mohr und Björn Otto im Finale an.

Weitere Nachrichten aus London
Der Düsseldorfer Sport-Journalist Gustav Schwenk wurde gestern in London ausgezeichnet. Im Namen des Sportjournalisten-Weltverbandes AIPS überreichten Sebastian Coe, Chef des Olympia-Organisationskomitees LOCOG, und Lamine Diack, Präsident des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF, dem 88-jährigen Leichtathletikfachmann eine olympische Fackel sowie einen Bilderrahmen mit Fotos aller von ihm besuchten 15 Olympischen Sommerspiele.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012

21 VON UNS

21 VON UNS

NRWs schönste Arenen und Stadien präsentiert durch NRW-Sportstars.
Broschüre (43 Seiten PDF, 10 MB)
Leitet Herunterladen der Datei einDownload