Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland.nrw

Keine Medaille für die Reiter

Donnerstag, 09. August 2012

Springreiter Marcus Ehning hat eine Einzelmedaille verpasst und beendete die Olympischen Spiele auf Platz 12. Dressurreiterin Helen Langehanenberg verfehlte die Medaillenränge als Vierte nur knapp.

Ehning und sein Pferd Plot Blue blieben im ersten Final-Umlauf fehlerfrei. Im zweiten Umlauf fiel am "Weißen Pferd" die Stange. Der Westfale kassierte bei diesem Ritt neun Strafpunkte und der Traum von einer Medaille war ausgeträumt. Er beendete dieses Turnier auf dem geteilten zwölften Rang.

Helen Langehanenberg verfehlte mit ihrem Pferd Damon Hill als Vierte mit 84,303 Prozentpunkten knapp die Medaillenränge. Zu Platz drei fehlten ihr 0,039 Punkte. Damit sind die deutschen Dressur-Reiter erstmals seit 1952 bei den Olympischen Spielen ohne Medaille in der Einzelentscheidung geblieben.



<- Zurück zu: Aktuelles
Olympischen Spiele London 2012

21 VON UNS

21 VON UNS

NRWs schönste Arenen und Stadien präsentiert durch NRW-Sportstars.
Broschüre (43 Seiten PDF, 10 MB)
Leitet Herunterladen der Datei einDownload