Sportland.nrw
sportland nordrhein-westfalen - paralympische spiele london 2012

Sitzvolleyball

Sebastian Czpakowski: BRONZE bei den Paralympics 2012 in London

Sebastian Czpakowski

Geburtsdatum: 12.04.1974
Sportart: Sitzvolleyball
Verein: TSV Bayer 04 Leverkusen
Beruf: Tortechniker

Größte sportliche Erfolge:
2012 - Bronze bei den 14. Paralympics in London im Sitzvolleyball; Deutscher Meister: 2012

Volleyball war schon immer die Sportart von Sebastian Czpakowski. Der Tortechniker spielte in seiner Jugend beim TuS Hamm und beim SLC Bockum Hövel. Es folgte die erste Bundesliga mit dem Moerser SC und weitere Stationen in der 2. Bundesliga, der Regional- und Oberliga. Ein Arbeitsunfall veränderte sein Leben. Anfang Februar 2011 fiel Sebastian Czpakowski von einer Leiter und zertrümmerte sich das Sprunggelenk. Nach mehreren Operationen musste das Gelenk schließlich versteift werden. Dann sah er sich die Deutsche Meisterschaft 2011 der Sitzvolleyballer an und das brachte die Wende. Seit 2012 ist er beim TSV Bayer 04 Leverkusen und wurde auch gleich Deutscher Meister mit seinem neuen Verein. Auf dem Intercontinental Cup Kairo 2012 qualifizierte er sich gemeinsam mit seinem Team für die Paralympics in London, wo die Sitzvolleyballer die Bronzemedaille gewannen.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie auch dazu den News Bericht

Stefan Hähnlein: BRONZE bei den Paralympics 2012 in London

Stefan Hähnlein

Geburtsdatum: 12.06.1990
Sportart: Sitzvolleyball
Verein: TSV Bayer 04 Leverkusen
Beruf: Student

Größte sportliche Erfolge:
2012 - Bronze bei den 14. Paralympics in London im Sitzvolleyball; Europameisterschaft 2011: Bronze; Deutscher Meister: 2010, 2011, 2012

Der 22-jährige Stefan Hähnlein verlebte eine unbeschwerte Kindheit und liebte Basketball. Vor zehn Jahren veränderte sich dann sein Leben. Bei einem Urlaub auf dem Bauernhof verletzte er sich am Bein. Alles sah nicht schlimm aus. Wieder zu Hause, machten die Schmerzen einen Arztbesuch notwendig. Dort wurde dann Knochenkrebs am rechten Oberschenkel diagnostiziert. Nach vielen medizinischen Maßnahmen und einer Amputation ist der Knochenkrebs nun besiegt. Der aktive Stefan Hähnlein versuchte sich erst im Bogenschießen. Doch hier fehlte ihm die Action. So fand er zum Sitzvolleyball. Stefan Hähnlein zog von Berlin an den Rhein und trainiert seit 2009 beim TSV Bayer 04 Leverkusen, mit dem er bereits drei Mal die Deutsche Meisterschaft feiern konnte. Bei seinen ersten Paralympischen Spielen gewann der talentierte Sitzvolleyballer 2012 die Bronzemedaille.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie auch dazu den News Bericht

Thomas Renger: BRONZE bei den Paralympics 2012 in London

Thomas Renger

Geburtsdatum: 19.08.1972
Sportart: Sitzvolleyball
Verein: TSV Bayer 04 Leverkusen
Beruf: Dipl. Wirtschaftsingenieur

Größte sportliche Erfolge:
2012 - Bronze bei den 14. Paralympics in London im Sitzvolleyball; Weltmeisterschaft 1999: Silber; Europameisterschaft 2001: Bronze; Europameisterschaft 2003: Bronze; Europameisterschaft 2005: Bronze; Europameisterschaft 2007: Bronze; Europameisterschaft 2009: Bronze; Europameisterschaft 2011: Bronze; Deutscher Meister: 2001, 2002, 2004, 2005, 2007, 2008, 2010, 2011

Seit 1999 ist Thomas Renger beim TSV Bayer 04 Leverkusen aktiv und spielt dort auf der Position des Mittelblocks. Neben Sitzvolleyball liebt der Dipl. Wirtschaftsingenieur Tischtennis und Fantasy-Rollenspiele, die er seit 25 Jahren mit alten Schulfreunden spielt. Der 8-malige Deutsche Meister machte in den Saisons 99/00, 01/02 und 02/03 den 1. Platz der Niederländischen Ehrendivision. Thomas Renger gilt innerhalb des Nationalteams als zuverlässiges Ass im Mittelblock.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie auch dazu den News Bericht

Barbaros Sayilir: BRONZE bei den Paralympics 2012 in London

Barbaros Sayilir

Geburtsdatum: 25.10.1988
Verein: TSV Bayer 04 Leverkusen
Beruf: Bürokaufmann

Größte sportliche Erfolge:
2012 - Bronze bei den 14. Paralympics in London im Sitzvolleyball; Junioren WM 2007: Bronze; Europameisterschaft 2007: Bronze; Europameisterschaft 2009: Bronze; Europameisterschaft 2011: Bronze; Deutscher Meister: 2005, 2007, 2008 2010, 2011, 2012

Barbaros Sayilir kam 2005 zum TSV Bayer 04 Leverkusen. Dort hat er in der Sitzvolleyballmannschaft die Position Außenangriff/Außenblock eingenommen. Wenn der 6-malige Deutsche Meister nicht trainiert oder zu Wettkämpfen unterwegs ist, arbeitet er als Personalsachbearbeiter im Personalmarketing. Der 1,81 m große und 75 kg schwere Spieler gilt als Nachwuchs-Talent  des deutschen Teams. Bisher konnte er als Wechselspieler eingesetzt werden und war sofort "da".

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie auch dazu den News Bericht

Jürgen Schrapp: BRONZE bei den Paralympics 2012 in London

Jürgen Schrapp

Geburtsdatum: 27.07.1974
Verein: TSV Bayer 04 Leverkusen
Beruf: Kfm. Angestellter

Größte sportliche Erfolge:
2012 - Bronze bei den 14. Paralympics in London im Sitzvolleyball; Weltmeisterschaft 2002: Silber; Europameisterschaft 1999: Silber; Europameisterschaft 2001: Silber; Europameisterschaft 2003: Silber; Europameisterschaft 2005: Silber; Europameisterschaft 2007: Bronze; Europameisterschaft 2009: Bronze; Europameisterschaft 2011: Bronze; Deutscher Meister: 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2005, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012

Perfekter hätte die Sportkarriere von Jürgen Schrapp nicht zu Ende gehen können. Der Kapitän der Nationalmannschaft, der er seit 1993 angehörte, gewann bei seinen vierten Paralympics endlich eine Medaille. Mit der Bronzemedaille ging ein Traum in Erfüllung, jetzt widmet sich der 38-Jährige neuen Zielen. Seit 1994 gehört er dem TSV Bayer 04 Leverkusen an und wurde 15x Deutscher Meister. Bei Europa- und Weltmeisterschaften gewann der kaufmännische Angestellte Silber und Gold, nur bei den Paralympics fehlte immer etwas - bis zu diesem Jahr. Jetzt möchte Jürgen Schrapp mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Aber so ganz wird er sich nicht vom Sitzvolleyball zurückziehen, der seit fast 20 Jahren seine sportliche Heimat war. Er will weiter im Umfeld tätig bleiben. 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie auch dazu den News Bericht

Heiko Wiesenthal: BRONZE bei den Paralympics 2012 in London

Heiko Wiesenthal

Geburtsdatum: 12.02.1975
Verein: TSV Bayer 04 Leverkusen
Beruf: Ergotherapeut

Größte sportliche Erfolge:
2012 - Bronze bei den 14. Paralympics in London im Sitzvolleyball; Europameisterschaft 2011: Bronze; Deutscher Meister: 2010, 2011, 2012

Heiko Wiesenthal war ein erfolgreicher Faustballer beim TuS Rot-Weiss Koblenz und war Nationalspieler. Dann jagten bei einem Unfall 20.000 Volt durch seinen Körper. Seit 2009 spielt er beim TSV Bayer 04 Leverkusen erfolgreich Sitzvolleyball und "ist auch neben dem Spielfeld für jeden im Team ein Sportler, an dem man sich aufrichten kann!" wie sein Bundestrainer Rudi Sonnenbichler sagt. Der dreimalige Deutsche Meister wurde in London zum Matchwinner seines Teams.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterLesen Sie auch dazu den News Bericht

Paralympische Spiele London 2012

Zusammenfassung der FIFA Frauen-Fußball-WM 2011 bei Sportland NRW

Collage

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

U20-Frauen-Fußball-WM 2010 - Rückblick

Logo: U20-Frauen-Fußball-WM 2010

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr Infos bei Sportland.NRW

Fußball-WM-Rückblick

Fußball-WM-Rückblick

NRW während der Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterFIFA-Fußball-WM 2006