Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.
Sportland.nrw
sportland nordrhein-westfalen - paralympische spiele london 2012

Paralympics 2012: Birgit Kober gewinnt Gold

Mittwoch, 05. September 2012

Birgit Kober hat am Montagabend die Goldmedaille im Speerwerfen gewonnen. Die 41-Jährige stellte dabei den Weltrekord mit 27,03 Metern auf.

Birgit Kober, die nach einem Behandlungsfehler im Rollstuhl sitzt, warf den Speer im zweiten Durchgang auf 25,17 Meter. Im letzten Versuch steigerte die Athletin vom TSV Bayer 04 Leverkusen ihren Wurf und siegte mit einem Weltrekord. Die Weite von 27,03 Metern liegt noch über einen Meter höher als ihre Bestmarke aus Juli 2011.

Die deutschen Sitzvolleyballer ziehen als Gruppenerste der Gruppe A ins Viertelfinale ein. Am Dienstag gewannen sie auch ihr viertes und letztes Vorrundenspiel gegen Ägypten mit 3:1 (25:16, 25:22, 23:25, 26:24). Die deutschen Rollstuhl-Basketballerinnen waren bereits am Montag als Gruppensieger ins Viertelfinale eingezogen. Am Dienstag setzten sie sich gegen Gastgeber Großbritannien mit 55:44 durch und stehen nun im Halbfinale.

Die Rollstuhl-Tennisspielerin Sabine Ellerbrock zog in ihrem Einzel mit einem 2:1-Sieg (3:6, 7:5, 6:2) gegen die Niederländerin Marjolein Buis ins Halbfinale ein. Dort trifft sie am Mittwoch auf Aniek Van Koot. Im Doppel unterlagen die Athletin vom TC Herford und ihre Partnerin Katharina Krüger den Britinnen Lucy Shuker und Jordanne Whiley mit 0:2. 

Im Schwimm-Finale mussten Tanja Gröpper und Sebastian Iwanow teils schwere Niederlagen hinnehmen. Über 50 Meter Freistil S6 schwamm Gröpper um Gold. Doch plötzlich verließ die Düsseldorferin ihre Kraft und sie musste Mirjam de Koning-Peper aus den Niederlanden, Victoria Arlen aus den USA und Eleanor Simmonds aus Großbritannien noch vorbeiziehen lassen. Und auch Sebastian Iwanow verpasste knapp die Bronzemedaille.



<- Zurück zu: Aktuelles
Paralympische Spiele London 2012

Zusammenfassung der FIFA Frauen-Fußball-WM 2011 bei Sportland NRW

Collage

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

U20-Frauen-Fußball-WM 2010 - Rückblick

Logo: U20-Frauen-Fußball-WM 2010

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr Infos bei Sportland.NRW

Fußball-WM-Rückblick

Fußball-WM-Rückblick

NRW während der Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterFIFA-Fußball-WM 2006