Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten
Sportland Nordrhein-Westfalen - Im Westen treffen sich die Besten

Biathlon in der Arena AufSchalke

Kati Wilhelm und Christoph Sumann, die Sieger - Foto © Jürgen Peters
Kati Wilhelm und Christoph Sumann, die Sieger - Foto © Jürgen Peters

Biathlon hat wie kein anderer Wintersport in den letzten 15 Jahren Anhänger gewonnen. Die Veranstaltungen werden gerne und gut besucht, und die große mediale Präsenz erhöht die Popularität zusätzlich. So mussten Austragungsorte gefunden werden, die diesen neuen Massenansprüchen gerecht wurden. In Nordrhein-Westfalen wurde auch in diesem Bereich eine wegweisende, innovative Lösung gefunden:

Normalerweise bringt man Biathlon-Wettbewerbe nicht zwangsläufig mit einer Fußballarena in Verbindung, aber in der VELTINS-Arena von Gelsenkirchen ist auch im Hinblick auf Schnee offensichtlich nichts unmöglich, denn hier wird auch hochklassiges, spannendes Biathlon ausgetragen. So fand in 2009 zum achtem Mal die Biathlon World Team Challenge statt. Besonders reizvoll wird von Zuschauern und Athleten empfunden, dass die besonderen Momente der Entscheidung, das Schießen - das mitunter einen Rennverlauf auf den Kopf stellen kann -, im Angesicht und unter atemloser Spannung von 50.000 Zuschauer, die jeden Treffer ihrer Lieblinge frenetisch bejubeln, stattfindet.

Seit 2002 ist auch die bekannte Biathletin Kati Wilhelm mit wechselnden Partnern am Start. Bei den Männern dominierte vier Jahre lang der Norweger Ole Einar Björndalen.

Wintersportland nrw